DIALOG AUF AUGENHÖHE


Karl Josef Boussard / Dipl.-Ing. / Autor




Karl Josef Boussard
geboren 1948
Diplom-Ingenieur (FH)
Ausbildungsleiter (a.D.)
Autor
Hobbies: Laufen, Lesen, Kochen


Kategorien

Erste Zwischenbilanz

Gute zehn Wochen nach meiner Buchvorstellung bestätigen sich meine Erwartungen. Die Resonanz verläuft sehr unterschiedlich, wobei die positiven Aspekte deutlich überwiegen. Daraus leite ich ab, dass eine Bewertung des Buches  maßgeblich von den Zielgruppen abhängt – unterschiedliche Geschlechter und  Generationen, Frauenbewegungen...Unsere Gesellschaft besteht aus vielen kleinen Gruppierungen, die oft untereinander nur wenige gemeinsame Schnittstellen haben.Mein Buch betrachte ich als Angebot, sich über die Entwicklung der sozialen Rollen, von der Industrialisierung bis heute, zu informieren. Es lässt unterschiedliche Meinungen zu und eröffnet damit die Möglichkeit einer Diskussion auf Augenhöhe. Die noch vorhandenen Schwachstellen der Gleichberechtigung lassen sich durchaus beheben. Dazu ist aber dringend gegenseitiger Respekt aller Beteiligten geboten. In unserer Gesellschaft entwickelt sich nämlich der auffällige Individualismus zu einer beachtlichen Störgröße.

 „Frauen im Saarland – Von der Industrialisierung bis heute“ soll dazu beitragen unnötige Dissonanzen zwischen den Geschlechtern zu reduzieren. Ich habe als Mann bewusst dieses sensible Thema ausgewählt. Alleine dieser Umstand wird Kritiker und Befürworter hervorrufen. Da ist nichts dagegen zu sagen, im Gegenteil. Noch wichtiger erscheint mir die Bereitschaft sachlich über Forderungen im Rahmen der Gleichberechtigung zu diskutieren.

 

 

 


blog comments powered by Disqus