DIALOG AUF AUGENHÖHE


Karl Josef Boussard / Dipl.-Ing. / Autor




Karl Josef Boussard
geboren 1948
Diplom-Ingenieur (FH)
Ausbildungsleiter (a.D.)
Autor
Hobbies: Laufen, Lesen, Kochen


Kategorien

Buchvorstellung im Ratssaal der Gemeinde Nohfelden

Der Ratssaal der Gemeinde Nohfelden füllt sich und die Anspannung steigt. Auch die fünfte Buchvorstellung ist ein ganz besonderer Moment. Denn ich mache damit meine Arbeit öffentlich. Mir ist es wichtig gesellschaftliche Themen mit Hilfe von Zeitzeugen aufzuarbeiten und als Dokumentation vorzuhalten.

Das Buch „Frauen im Saarland – Von der Industrialisierung bis heute“  sehe ich als Angebot, sich relativ kompakt über die Entwicklung gesellschaftlicher Ordnungen, vor allem den aktuellen Stand der Gleichberechtigung, zu informieren. Viele junge Männer und Frauen berichten über ihre persönliche Einstellungen, Lebenserwartungen und nicht zuletzt über Problemlagen. Mein Buch sehe ich als sachliche Aufarbeitung der Diskussion um veränderte Rollenbilder. Weitere Sichtweisen bereichern das „brisante“, aber notwendige Thema.

Formal sind Frauen heute gleichberechtigt, fühlen sich aber zu Recht noch lange nicht am Ziel. Vor allem bei der Kinderbetreuung werden Eltern oft alleine gelassen. Wegen unzureichender Angebote geraten Frauen dabei in eine Teilzeit- und Männer in eine Vollzeitfalle. Diese Sichtweise ist offenbar noch nicht in den Personalabteilungen der Unternehmen angekommen. Überhaupt dürfen Eltern nicht benachteiligt werden. Es geht darum, soziale Rollen zu finden, in denen Männer und Frauen gleichberechtigt Aufgaben in Familie und Beruf übernehmen können. Gleichberechtigung dringt tief in unseren Alltag ein, wird aber durch einen ausgeprägten Individualismus erschwert. Unsere Gesellschaft braucht dringend neue Impulse und mehr Solidarität! Diesen Herausforderungen müssen wir uns stellen!

 


blog comments powered by Disqus